telefonTel: 089 90548382
info@bg-clean.de

water01

  • Home
  • News
  • Kautschukaufbereitung in Zahnarztpraxis

Kautschukaufbereitung in Zahnarztpraxis

Im April wurden wir vom Zahnmedizinischen Centrum Dental Carré in München mit der Aufbereitung des Kautschuk Bodenbelags beauftragt. Es ging hier um 200 m² weißen Naturkautschuk, der vor einem Jahr von einem Dienstleister grundgereinigt und beschichtet wurde. Wie aber oft auf Kautschuk passieren kann, hat die Beschichtung nicht gehaftet. An vielen Stellen war sie angebrochen und die Risse waren von der Verschmutzung schwarz geworden. Auf die Gesamtfläche war die Beschichtung gelblich geworden. Unsere Idee war, den Bodenbelag durch einer chemischen Grundreinigung von der Beschichtung zu befreien und nach einer aufwendigen Neutralisation und ausreichende Trocknungszeit ihn mit einem zwei komponentigen PU-Lack zu versiegeln.

Die Idee war gut, hat aber nicht funktioniert. Noch im ersten Behandlungsraum haben wir festgestellt, dass der Dienstleister mit einem Porenfüller grundiert hat, der chemisch nicht zu entfernen war. Die einzige Möglichkeit, den Kautschuk in den ursprünglichen Zustand zu bringen, war das mechanische Schleifen. Bei nur 2 mm Nutzschicht, von der nur die Hälfte verdichtet ist, war das eine sehr mutige Entscheidung. Abgesehen davon hat kein Hersteller ein Schleifwerkzeug, das für elastische Bodenbeläge entwickelt ist. Und weil wir einige Monaten davor den Glück hatten, verschiedene Werkzeuge auch auf Kautschuk ausprobieren zu dürfen, hatten wir einen Plan, der am Ende auch hier sehr gut funktioniert hat. Der Bodenbelag wurde dann abgeschliffen, in den Ursprungszustand gebracht und mit dem PU-Lack versiegelt. Der Kunde war mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Zum Schluss haben wir auch sein Reinigungspersonal angewiesen.

E-Mail

Login