telefonTel: 089 90548382
info@bg-clean.de

water01

Creative Gestalltung von Mosaikparkett

Mosaikparkett wirkt häufig langweilig. Für creative Meschen ist es nicht unbedingt der Renner. Was ist aber wenn gerade so ein Parkett im Wohnzimmer liegt? Rausreißen und etwas Besonderes verlegen lassen? Besondere Bodenbeläge kosten auch besonders viel Geld. Mann kann das Mosaikparkett auch nur abschleifen lassen. Das Schleifen ist vergleichsweise günstig und schafft die neuwertige Optik wieder. Es bleibt aber wieder eine Optik, die man überall sehen kann. Für creative Menschen ist das auch nichts.

In diesem Fall können wir ein crearives Gestalten vom Mosaikparkett durch Bürsten anbieten. Hier wird aus einem langweiligen Mosaikparkett ein Unikat. Die Möglichkeiten sind fast unbegrenzt - durch Bürsten, Färben, Ölen, Lackieren und die Kombination davon kann man sehr interessante Ergebnisse erziehlen. Wir haben bereits einiges ausprobiert. Folgende Möglichkeiten für creatives Gestalten von Mosaikparkett kann man als Beispiel nehmen:

Weiterlesen

E-Mail

Beton schleifen in einer Industriehalle

BG-Clean hat den Betonboden in einer Industriehalle in der Nähe von München aufbereitet. Der Industrieboden wurde mit Diamantenwerkzeug verschiedener Körnungen abgeschliffen und bis einem schönen Glanz bei gleichzeitig guter Rutschfestigkeit poliert. Anschließend wurde der Beton mit einer Lithium Imprägnierung behandelt, die mit den Kalkanteile des Betons vernetzt und eine sehr harte und strapazierfähige Oberfläche schafft.  Beim Beton Schleifen sind unsere Schleifmaschinen an sehr effektive Saugsysteme angeschlossen. Das erlaubt uns eine sehr staubarme, nahezu staubfreie Arbeit.

In der knapp 1000 m² Halle war jahrelang ein Schwerindustrie Unternehmen, dessen Tätigkeit tiefe Spuren im Beton hinterlassen hat. Die Oberfläche sah trotz eine Grundreinigung stark verschmutzt aus. Der Industrieboden war durch den Einsatz von scharfer Chemie sehr poriös. Überall waren tiefe Kratzer zu sehen. Aus dem Beton ragten an vielen Stellen Metallbolzen und Dübel raus, die zuerst abgeschitten werden sollten.

Weiterlesen

E-Mail

Aufbereitung von Linoleum in einer Schönheitsklinik in München

Im August haben wir das Linoleum im Empfangsbereich einer Schönheitsklinik in München aufbereitet. Das Linoleum wurde einige Male beschichtet, allerdings wurden die alten Schichten nicht entfernt. Wir haben wenigstens vier massive Schichten gezählt. Abgesehen davon hat auch die Unterhaltsreinigung des Bodenbelags nicht gestimmt. Daher war er in einem besonders schlechten Zustand. An vielen stellen war ein Teil der Beschichtung abgeblättert, insgesamt war das graue Linoleum bräunlich geworden, an den Rändern wurde Dreck mitbeschichtet.

Wegen der wenigstens vier massiven Schichten wäre alleine eine chemische Grundreinigung nicht ausreichend. Die Chemie hätte sehr stark konzentriert werden müssen, um die Schichten zu lösen, was aber für das Linoleum selbst auch gefährlich werden könnte. Daher haben wir die Beschichtung zuerst mit Diamantenwerkzeug abgeschliffen.

Weiterlesen

E-Mail

Schleifen von Naturstein in der Armani Store München

Im August wurden wir mit der Aufbereitung des Natursteins in der Armani Store im Herzen Münchens - die Fünf Höfe an der Theatinerstr. - beauftragt. Die knapp 900 m² Sandstein sollten außerhalb der Öffnungszeiten möglichst schnell aufbereitet werden. Der Geschäftsablauf durfte auf keinen Fall gestört werden. Damit war es klar, dass wir absolut sauber arbeiten mussten. Staubentwicklung oder Verschmutzung durch Schleifschlamm wäre ein großes Problem.

Der Sandstein war eigentlich vor Kurzem von einem Mitbewerber aufbereitet. Wenige Monate danach war aber von der Aufbereitung wenig geblieben. Der Naturstein war stark verschmutzt und ließ sich nicht reinigen. Der Kundenwunsch war, dass die seidenmatte und natürliche Optik beibehalten wird, dass aber zugleich der Naturstein pflegeleichter wird. Das Problem grundsätzlich beim Sandstein ist, dass er sehr weich und poriös ist. Dass man eine Pflegeleichtigkeit erreicht, ist nicht einfach.

Weiterlesen

E-Mail

Kautschukaufbereitung in Zahnarztpraxis

Im April wurden wir vom Zahnmedizinischen Centrum Dental Carré in München mit der Aufbereitung des Kautschuk Bodenbelags beauftragt. Es ging hier um 200 m² weißen Naturkautschuk, der vor einem Jahr von einem Dienstleister grundgereinigt und beschichtet wurde. Wie aber oft auf Kautschuk passieren kann, hat die Beschichtung nicht gehaftet. An vielen Stellen war sie angebrochen und die Risse waren von der Verschmutzung schwarz geworden. Auf die Gesamtfläche war die Beschichtung gelblich geworden. Unsere Idee war, den Bodenbelag durch einer chemischen Grundreinigung von der Beschichtung zu befreien und nach einer aufwendigen Neutralisation und ausreichende Trocknungszeit ihn mit einem zwei komponentigen PU-Lack zu versiegeln.

Weiterlesen

E-Mail

Schleifen von Betonwerkstein

Im März haben wir den Auftrag bekommen, den Betonwerkstein, auch Kunststein genannt, im Hotel Waltram in München aufzubereiten. Es handelte sich um knapp 400 m² und die Treppen von vier Stockwerken. Die ganzen Arbeiten sollten im laufenden Betrieb durchgeführt werden, und man sollte möglichst staubarm arbeiten. Nass-Schleifen kamm gar nicht in Frage, da die Gefahr, dass der Schlamm in den Zimmern reinläuft, zu groß war. Die einzige möglichkeit war, den Betonwerkstein trocken zu schleifen.

Der Kunststein wurde vor über 35 Jahren verlegt. Auf die Überzahnungen hat man beim Verlegen nicht besonders geachtet. Der Stein selbst bestand gleichzeitig aus sehr harten und sehr weichen Natursteinkörner, was die Schleifwerkzeugauswahl etwas erschwert hat. Die Gänge waren lang und eng und im Prinzip hatten wir mehr Randschleifen als Flächenschleifen. Für die komplette Aufbereitung des Betonwerksteins haben wir etwas über zwei Wochen gebraucht. Nachdem wir den Kunststein bis zu einem Seidenglanz abgeschliffen und poliert haben, haben wir ihn mit einer sehr hochwertigen Lithium-Imprägnierung behandelt, die die Oberfläche zusätzlich härtet und somit für eine höhere Strapazierfähigkeit sorgt. Eine auf dem Objekt angepasste Pflegeanleitung wurde dem Kunde erstellt und das Reinigungspersonal wurde angewiesen.

Weiterlesen

E-Mail

Erweiterung des Maschinenparks

Wir haben in den letzten 3 Monaten unseren Maschinen­park erweitert. Damit haben wir unsere Kapa­zität enorm gestei­gert und können ab sofort noch mehr und noch größere Auf­träge annehmen. Mit den neuen Maschi­nen werden wir Natur­stein, Beton, Terrazzo, Est­rich, Fein­stein­zeug und Parkett abschleifen und polieren. Wir können damit aber auch PVC, Linoleum und Kautschuk auf­bereiten. All das nass oder trocken und nahe­zu staub­frei.

Die neuen Schleifmaschinen

Weiterlesen

E-Mail

Linoleumaufbereitung in Arztpraxen

Ende Dezem­ber hatten wir zwei inte­ressan­te Auf­träge in Sa­chen Grund­reini­gung und Dauer­ver­siegelung von Lino­leum. Es ging um eine Arzt­praxis und eine Zahn­arzt­praxis in München. Das gemein­same Prob­lem waren die Flecken durch die Hand­desin­fektions­mittel, die die Optik des Bodens enorm ver­schlech­terten. Un­sere Lösung war, das Lino­leum von den be­stehen­den Be­schich­tungen zu be­freien und an­schlie­ßend die Dauer­versiege­lung aufzu­tragen - ein 2-Kompo­nenten-Lack, der für enorme Stra­pazier­fähig­keit, Desin­fektions­mittel­bestän­digkeit und ver­besser­te Rutsch­fes­tigkeit sorgt.

Grund­reinigung von Lino­leum in einer Artzt­praxis

In der Gemein­schafts­praxis im Moto­rama am Rosen­heimer­platz war die werk­seitige Beschich­tung des Lino­leums noch vor­handen. Diese war aber an vielen Stellen zer­kratzt und von Ätz­flecken durch die Desin­fektions­mittel über­sehen. Der Kunden­wunsch war nicht nur die Flecken zu ent­fernen, sondern auch dafür zu sorgen, dass der Boden etwas stra­pazier­fähiger und desin­fektions­mittel­bestän­diger wird. Daher haben wir uns für die Dauer­ver­siege­lung ent­schieden - ein 2-Kom­ponen­ten-Lack, der durch den hohen Fest­körper­anteil eine bis zu acht mal stär­kere Schicht im Ver­gleich mit her­kömmli­chen Beschich­tungen aufbaut und für Desin­fektions­mittel­bestän­digkeit sorgt. Die Ober­fläche wurde zuerst chemisch von der werk­seiti­gen Beschich­tung befreit und leicht ange­schliffen, um die Kratzer zu ent­fernen. Nachdem das Lino­leum versie­gelt wurde, war die Optik neu­wertig.

Weiterlesen

E-Mail

Aufbereitung von Kautschuk im Krankenhaus

Letzte Woche wurde BG-Clean mit der Auf­berei­tung des Kautschuk­bodens in einer Sta­tion des Rot­kreuz­kranken­hauses beauf­tragt. Der Auf­trag kam sehr kurz­fristig, die Auf­berei­tung sollte so­fort an­fangen, da noch wenige Tage für den Umbau der Sta­tion vor­gesehen waren.

Bekannt­lich be­schich­ten Ge­bäude­rei­niger ganz gern. Hier war es nicht anders. In den über 15 Jahren wurde oft be­schich­tet und sel­ten vorher rich­tig ge­reinigt. Ab­gesehen davon hat dieser Kautschuk­art eine werks­seitige Schicht, die sich chemisch nicht ent­fernen lässt und auf der keine Be­schich­tung rich­tig haftet. Des­wegen haben wir uns ent­schieden, die Auf­berei­tung durch die Kom­bina­tion aus ver­schie­denen Ver­fahren durch­zuführen. Der Plan war - wir schlei­fen den Kautschuk zuerst ab, um die werks­seitige Ver­siege­lung und die Be­schich­tungen zu ent­fernen und dann wird eine che­mische Grund­reini­gung vor­genommen. An­schließend haben wir den Boden­belag mit der Dauer­versiege­lung lackiert - ein 2-Kompo­nenten-Lack. Die Vor­teile des Lacks gegenüber her­kömm­lichen Beschich­tungen sind viel - eine ver­besserte Rutsch­hemmung, Bestän­digkeit gegenüber Chemi­kalien und Hand­desinfek­tionen, eine deutlich bessere Strapazier­fähigkeit.

Weiterlesen

E-Mail

Marmor Schleifen in München

BG-Clean wurde mit der Auf­berei­tung des Marmors in der Ver­waltungs­gebäude eines großen Ver­lages in München Bo­gen­hausen be­auf­tragt. Der Marmor war durch die Be­anspru­chung in den Jahren in einem schlech­ten Zu­stand - matte Lauf­spuren hatten sich ge­bildet, zahl­reiche Ab­plat­zungen waren überall zu sehen, Dübel­löcher soll­ten auch re­pa­riert werden. Der Kunden­wunsch war, dass der Marmor glänzend wird, gleich­zeitig durfte aber die Rutsch­festig­keit nicht leiden. Und für die 130 m² haben wir nicht mal ein gan­zes Wochen­ende be­kommen.

Zuerst wurden die Ab­plat­zungen und die Dübel­löcher mit einem spe­ziellen Natur­stein­kitt repa­riert. Beim Grob­schliff wurden die Krat­zer und die Ver­schmut­zung entfernt. An­schließend wurde der Marmor bis zu einem sehr guten Glanz poliert und im­präg­niert. Das gute Er­gebnis ist auf den Bil­dern deut­lich zu er­kennen.

Weiterlesen

E-Mail

Aufbereitung von Naturstein - Küchenplatten und Fensterbänke

BG-Clean hat in letz­ter Zeit eini­ge Auf­trä­ge in Sa­chen Natur­stein­auf­berei­tung. Wir ha­ben Fuß­böden, Küchen­platten und Fenster­bänke aus ver­schie­denen Natur­stein­arten ab­ge­schliffen und bis Hoch­glanz po­liert. Ent­fernt wur­den Ätzun­gen, Flecken und Kratzer.

Bei dem Fuß­boden hat es sich um einen Roso Porto­gallo Marmor gehan­delt. Die letzten 15 Jahre hatten tiefe Spuren im Marmor hin­ter­lassen. Der Stein war in der Fläche durch die täg­liche Be­nut­zung total matt. Kratzer, Ein­schläge und Flecken waren überall zu sehen. Der Kun­den­wunsch war, dass wir die Optik und den Glanz ver­bessern, die Rutsch­festig­keit sollte aber ge­währ­leistet sein. Letzt­end­lich will niemand auf dem glatt-­polier­ten Fuß­boden aus­rutschen. Durch den Grob­schliff haben wir Kratzer und Flecken ent­fernt, an­schlie­ßend wurde der Stein durch den Fein­schliff bis zum Hoch­glanz poliert. Die auf­getra­gene Imp­rägnie­rung soll den Stein etwas un­emp­find­licher machen. Säure- oder Fett­be­ständig­keit sind beim Marmor so der so nicht möglich.

Weiterlesen

E-Mail

Login